Jazzfest Bonn - 15:00 Uhr

Doppelkonzert, Hubert Nuss sowie Lisa Wulff Trio  

Sonntag, 28. April 2024 

Hubert Nuss versteht es wie kein anderer, Visuelles in Musik zu übersetzen. Bei seinem Solokonzert beim Jazzfest Bonn sind seine harmonischen Explorationen in Reinform zu hören. Ein einmaliges Musikerlebnis, bei dem der große Fazioli-Flügel der Alten Kirche im Collegium Leoninum besonders zur Geltung kommt.

Vertrackte Grooves, sphärische Improvisationen und klassisch anmutende Werke: Die Kompositionen von Lisa Wulff, Trägerin des Deutschen Jazzpreises 2023, sind überraschend und vielseitig. Mit dem Saxophonisten Gabriel Coburger und dem Multiinstrumentalisten Friedrich Paravicini hat die Bassistin und Bandleaderin ein eigenwilliges Trio zusammengestellt, das unter anderem das Ondes Martenaut einsetzt, ein dem Theremin verwandtes Instrument aus der Frühgeschichte der elektronischen Musik.

weitere Informationen und Kartenverkauf für das Doppelkonzert unter: jazzfest bonn