Musik in den Häusern der Stadt I 19:30 Uhr

Sonntag, 06. November 2022

Alma Naidu: Take One  (Klavier, Gesang)

Alma Naidu hat eine Stimme, die unmittelbar berührt. Mit warmem Timbre, messerscharfer Intonation, phänomenalem Tonumfang und einem außergewöhnlichen Talent für Vokalisen (Lieder ohne Worte) und Scats singt sie sich derzeit in die Herzen eines jeden Publikums und zählt zu den aufsteigenden Sternen der deutschen Jazzszene. 2021 wurde Alma Naidu neben dem Kurt Maas Jazz Award mit dem BMW Welt Young Artist Jazz Award ausgezeichnet, erhielt den Bayerischen Kunstförderpreis 2021 und ist erste Stipendiatin der Grizzly Jazz Foundation.

Im Frühjahr 2022 hat sie ihr Debütalbum »Alma» vorgelegt – zwölf eigene Songs, selbst arrangiert und eingespielt mit einer hochkarätigen Band. Von getragenen Balladen bis zu beschwingtem Midtempo bewegt sich die Musik raffiniert an der Schnittstelle von Jazz, Blues und Songwriter-Pop, gestreift von klassischen Spurenelementen. Wohlverdient bezeichnet die Süddeutschen Zeitung sie als »eine der vielversprechendsten Sängerinnen der deutschen Szene».

In der stimmungsvollen Alten Kirche des Hotel Collegium Leoninum erwartet Sie ein begeisternder Abend!

 

weitere Informationen und Kartenverkauf unter:

www.kunstsalon.de 

Eintritt 25,00 € I 15,00 € pro Person, (zzgl. VVK) 

Bitte informieren Sie sich vorab, über ggf. Änderungen der Coronaschutzverordnung.

 

Konzertteller

Im Vorfeld zum kulturellen Vergnügen bieten wir Ihnen ab 17 Uhr in unserem Restaurant Leo´s Bistro einen Konzertteller mit kulinarischen Köstlichkeiten an.

Weitere Informationen finden Sie hier: